ANKA SCHMID

Blick in die Zukunft

Experimentalfilm  2002, Digibeta, 5 Min.

Image:  

Ein Kugelfilm für eine Installation im Naturama (naturhistorisches Museum) Aarau. In einer Art Boudoir, einem Raum mit rosa Wänden voller ziselierten Wahrsage-Zeichen verschiedenster Kulturen, liegt in der Mitte eine übergrosse Kristallkugel, in der der Film projiziert wird: die Welt und die verschiedenen Personen werden von oben gezeigt, denn die Zuschauer blicken auf die Kugel herunter. Dazu ertönt die Stimme einer Wahrsagerin, die an Stelle von Zukunftsprognosen Fragen zur Zukunft stellt. Es sind Fragen zum persönlichen Befinden, aber auch Fragen zum Weltgeschehen. Die Bilder der Welt sind stilisiert in Form kaleidoskopischer Konstruktionen von Räumen, von Zeitrafferaufnahmen emsiger Passanten oder wunderschön aufgehenden Blumenblüten.


RealisationAnka Schmid
KonzeptAnka Schmid
MitwirkendeNikola Weisse (Stimme)
KameraPatrick Lindenmaier
SchnittPaul Avondet
MusikPedro Haldemann
Dauer5 Min.
FormatDigibeta
Verleihversionendeutsch